Name: ThymianThymian heilpflanzen24
Wissenschaftlicher Name: Thymus vulgaris
Englischer Name: Thymus
Sonstige Namen: Quendel, Thymus, thyme
Familie: Lippenblütler
Wirkung:
 
  • Verdauungsfördernd
  • Antibiotisch
  • Desinfizierend
  • Antioxidativ
  • Schleimlösend
  • Antiviral
Verwendung:
 
  • Verdauungsstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Asthma
  • Atemnot
  • Nagelpilz / Nagelmykose
  • Husten
  • Bronchitis
  • Akne
  • Katarrhe
  • Keuchhusten
Inhaltstoffe: Ätherische Öle (Thymol, mycene, borneol, p-Cymene, carvacol, Phenol), alpha-Terpineol, Flavonoide, Saponine, Linalool
Warnung: Während einer Schwangerschaft kann Thymian in gewöhnlichen Mengen konsumiert werden.
 

Kurzbeschreibung:

Der Thymian gehört zur Familie der Lippenblütler und gehört mit bist zu 40 cm Wuchshöhe zu den Strauchgewächsen. Seine Verwendung hat eine sehr lange Geschichte die bis in das Jahr 2750 v. Chr zurück reicht. Damals dokumentierten erstmals die Sumerer in  Keilschrifttafeln, dass getrocknetes Thymian Pulver vermengt mit Feigen, Birnen und Wasser werden solle um damit einen heilenden Umschlag herzustellen. Auch die Ägypter nutzen den Thymian um damit ihre Toten einzubalsamieren. Die Griechen stellten mit Thymian beliebte Räuchermittel her welche den Menschen Mut bringen sollten. Die Römer warfen den ihn auf den Boden um durch den Geruch des Thymians giftige Tiere abzuschrecken. Auch die Benediktiner-Mönche verwendeten den Thymian in ihren Medikamenten zur Unterstützung und Erhaltung der Gesundheit. So ist es nicht verwunderlich, das auch Hildegard von Bingen von der heilenden Wirkung des Thymians wusste und diesen in Ihren Medikamenten hergestellten nutze. Im Jahr 2006 wurde der Thymian zur Arzneipflanze des Jahres gekrönt. Heute wird der Thymian als Heilkraut sowohl in der Homöopathie, in der klassischen als auch in der Volksmedizin eingesetzt.Nicht zu vergessen ist, dass diese Heilpflanze sowohl in der Vergangenheit, als auch heute ein hervorragendes Gewürz für Eintöpfe, Soßen, Füllungen und Suppen darstellt.

Neben der am meisten verwendeten Thymian Art Thymian vulgaris gibt es noch fast über 200 weitere Thymian Arten. Zu diesen Arten gehören z.B. der für dekorative zwecke verwendete Quendel oder aber auch der kulinarische Zitronenthymian.

 

Wirkung von Thymian:

Thymian wird seit langem zur Unterstützung des Immunsystems und der Schleimhäute eingesetzt.  Eine sehr gut erforschte Komponente des Heilkrautes ist das Thymol. Thymol, ein ätherisches Öl, hat Antimikrobielle Eigenschaften, weshalb es unteranderem zum gurgeln in Mundwassern, in Hustentropfen oder in warmen Dampfbäder eingesetzt wird.Thymian unterstützt außerdem die Verdauung und besitzt eine ganze Palette an natürlich vorkommende Antioxidantien.

Häufig findet das Heilkraut auch Anwendung bei verschiedensten Atemwegsbeschwerden wie z.B. Katarrhen, Bronchitis und Keuchhusten.

Das ätherische Öl kann bei Nagelpilz angewendet werden. Hierzu wird der Nagel 1-3 mal Täglich für mind. 1 Monat mit dem ätherischen Thymian Öl eingerieben.

Nach neusten Forschungserkenntnissen kann sich Thymian auch positiv auf Akne auswirken.

 

Verwendung:

Verwendet wird hauptsächlich das getrocknete Heilkraut oder ein daraus hergestelltes ätherisches Öl. Die Heilpflanze kann sowohl zur innerlichen als auch zur äußerlichen Anwendung verwendet werden.Darreichungsformen:

    • Thymian Gewürz
    • Thymian Öl
    • Thymian Tee
    • In Crèmes und Salben
 

Vorkommen:

Der Thymian wächst in vielen verschiedenen Regionen der Welt wie z.B Europa, Afrika und Asien. Er bevorzugt helle Plätze mit steinigen bis sandigen und trockene Böden, welchen er z.B. im Mittelmeerraum zu genüge vorfindet. Der für den europäischen Handel bestimmte Thymian wird vor allem in der Türkei, Deutschland und Ungarn angebaut. Wildwachsend findet man den Thymian z.B. auf trockenen Wiesenflächen oder an Wegrändern.
 

Wo kann ich Thymian kaufen?

Gerade bei Heilkräutern ist auf eine einwandfreie Qualität zu achten.Alle auf unsere Seite empfohlenen Händler werden laufend von uns hinsichtlich ihrer Qualität geprüft.Thymian erhalten Sie unter anderem bei folgendem Onlinehändler: Hier Klicken

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather